August 22, 2020

Das Besondere an meinen Wurfbällen

von Gabriel Zajicek
Das Besondere an meinen Wurfbällen
Mein Hund Honey liebt es zu spielen! Ich wollte für sie ein Spielzeug machen das optisch perfekt zu meinen Leinen passt und auch genauso strapazierfähig ist. Denn die meisten Spielzeuge werden durch herumkauen leider in kürzerer Zeit kaputt als mein Labbi für sein Frühstück braucht, und das soll was heißen.
Deswegen stelle ich meine Wurfbälle aus den selben hochwertigen Kletterseilen her die ich für die Leinen verwende.
Das Spielzeug besteht aus einem Stück 8-11mm dickem Kletterseil das ich zu einem Ball knote. Dieser Ball zieht sich immer wieder selber zusammen und hält dadurch einiges aus. Am Ende verwende ich Fallschirmschnur um die Handschlaufe zu takeln.
Durch die Schlaufe kannst du das Spielzeug mühelos meterweit werfen und musst nicht extra eine Schleuder mitnehmen.
Falls der Wurfball mal durch vieles Spielen dreckig wird kannst du ihn bequem in der Waschmaschine auf bis zu 40 Grad waschen.